Botswana-Achat

Name: Botswana-Achat
Farbe(n): Grauer Hintergrund, Braun, Hellgrau, weiße Streifen
Mineralinformationen: Mikrokristalliner Quarz, gebänderter Chalcedon
Chemische Zusammensetzung: SiO2
Härte: 6-1/2 – 7
Wo sie zu finden sind: Afrika
Über den Stein: Botswana-Achat wurde nach dem Gebiet in Afrika benannt, in dem er abgebaut wird. Er wird auch „Sunset Stone“ genannt, weil er das Sonnenlicht zurückhält und Menschen in dunklen, einsamen Nächten Trost spendet. Traditionell wurde es bei afrikanischen Fruchtbarkeitszeremonien verwendet, um die Potenz und die Empfängnis starker, gesunder Nachkommen zu fördern.
Die vulkanische Aktivität, die diese schönen Steine ​​hervorbrachte, reicht fast 187 Millionen Jahre zurück, und obwohl die magmatischen Steine ​​Botswanas als vulkanische Strömungen entstanden, stammen sie nicht aus normalen, gebirgigen Vulkanen. Vielmehr floss die Lava in Wellen aus langen Verwerfungen entlang der unteren Gesteinsschichten und rollte über die Landschaft, wobei sie Schicht für Schicht Quarz/Quarz ablagerte und so die besonders feinen Streifen und Muster erzeugte, die Botswana-Achate höchst einzigartig und begehrenswert machen. Einige Sammler betrachten sie als Könige unter den Achaten.
Sternzeichen-Assoziation: Zwillinge und Jungfrau
Metaphysische Eigenschaften: Ein Schutzstein, der als besonders glücklich gilt. Fördert innere Stabilität, Gelassenheit und Reife. Seine warmen, schützenden Eigenschaften fördern Sicherheit und Selbstvertrauen.